Grafik-Trainee

Die Ausbildung folgt dem Ziel, neben dem Erlernen der redaktionellen Grafik-Tätigkeit auch die Kreativität der Trainees herauszufordern und zu fördern, um die sich stets verändernden visuellen Ansprüche der Motor Presse-Zielgruppen zeitgemäß zu bedienen. Dies gilt nicht nur für Grafik und Layout, sondern auch für Fotografie, Bildsprache und Bildschnitt.

Ausbildungsprogramm

Grafik-Trainees werden analog zum Redaktions-Volontariat in einem Rotationssystem ausgebildet. Nach einer viermonatigen Eingangsstation lernen sie weitere Redaktionen der Motor Presse Stuttgart kennen, in denen sie praktisch grafisch arbeiten. Ferner werden Grafik-Trainees durch externe und interne Seminare und Lehrveranstaltungen (Workshops, Exkursionen, Fotoseminare usw.) fortgebildet.

Grafik-Trainees lernen in der 18-monatigen Ausbildung mindestens vier verschiedene Online- und Print-Redaktionen des Verlages kennen. Eine ständige Betreuung des Grafik-Trainees in den Grafik-Ressorts ist durch die Mentoren in den Abteilungen sicher gestellt.

Inhalt der Ausbildung

Grundfunktionen der grafischen Ausbildung in den Redaktionen:

Zunächst gilt es, dem Trainee die Arbeitsabläufe in einer Redaktion zu vermitteln. Dazu gehört zum Beispiel auch der Einblick in den Produktionsablauf vom Heftplan über die Terminpläne bis zum fertigen Layout.

Dazu kommen Themenfestlegung, Bildauswahl und Absprachen mit Fotografen, Autoren und Grafik-Leitern bis zur endgültigen grafischen Umsetzung.

Ferner wird die Produktionsüberwachung (Qualitätsprüfung von Typografie, Repro und Druck) trainiert. In der Redaktion bekommt der Trainee einen Überblick in Bezug auf alle gängigen Netzwerke und vertieft die Kenntnisse aller wichtigen, von der Redaktion genutzten Computerprogramme.

Den Schwerpunkt der Ausbildung bildet der Gestaltungsbereich. Vermittelt wird der Umgang mit Text und Bild im Rahmen eines bestehenden Zeitschriftenkonzepts. Die erste Phase der Ideenfindung (auch das Scribble) soll dabei nicht zu kurz kommen.

Projektarbeit


Innerhalb der Ausbildung bearbeiten die Grafik-Trainees gemeinsam mit den Volontären und den kaufmännischen Trainees ein Projekt, welches jährlich wechselnde Online- und Print-Themen beinhaltet. Als Abschluss findet am Jahresende eine Projektpräsentation vor dem Führungskreis des Hauses statt. Begleitet wird das Projekt durch die Leiter des Volontär-Trainings.

Auswahlverfahren

Die Bewerbungsunterlagen sollen alle nötigen Standard-Dokumente enthalten: Anschreiben, Lebenslauf, Bewerbungsfoto, Ausbildungsnachweise/Zeugnisse und eine kleine Auswahl der Arbeiten. Eingereicht werden die Unterlagen in der Personalabteilung.

Geeignete Kandidaten mit überzeugenden Bewerbungsunterlagen werden im Anschluss über den weiteren Verlauf des Bewerbungsverfahrens informiert.


Aktuelle Grafik-Trainee-Angebote veröffentlichen wir regelmäßig auf unserer Stellenbörse

Motor Presse Karrierestart

Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG

Bereich Personal
Marietta Hauer
Leuschnerstraße 1
70174 Stuttgart
Deutschland
Telefon: +49 711 182-1747