Automobil

AUTOStrassenverkehr Mediadaten

AUTOStrassenverkehr versteht sich als Lotse durch den automobilen Alltag. AUTOStrassenverkehr bringt Ordnung in den dynamischen Automarkt, schafft umfassende Transparenz und spricht klare Empfehlungen aus.
AUTOStrassenverkehr

AUTOStrassenverkehr

Erscheinungsweise:
alle 2 Wochen
Gründungsjahr:
1953
Copy-Preis:
1,80 EUR
Druckauflage:
-
Verkaufte Auflage:
127.999 (IVW I/2017)
Chefredaktion:
Ralph Alex 
Leitung des Geschäftsbereich:
Tim Ramms 
Vertrieb:
Andreas Jastrau 
Anzeigen:
Stephen Brand 
Internet:
AUTOStrassenverkehr
Kontakt:
Redaktionsanschrift | Verlagsanschrift

Sachlich und übersichtlich bringt AUTOStrassenverkehr Ordnung in den dynamischen Automarkt, schafft umfassende Transparenz und spricht klare Empfehlungen aus.
Kompakt und nachvollziehbar zeigt AUTOStrassenverkehr wichtige Trends, gibt Ausblicke auf Neuentwicklungen und liefert aktuelle Produktinformationen in Einzel-, Vergleichs- und Dauertests. Dabei steht immer das Preis-Leistungsverhältnis im Mittelpunkt.
Darüber hinaus werden geldwerte Tipps zu wichtigen Servicethemen wie Versicherung, Finanzierung, Unterhalt und dem Gebrauchtwagenmarkt gegeben. Dabei wird immer der größtmögliche Nutzwert für den privaten Autofahrer herausgearbeitet.

 


AUTOStrassenverkehr Motor Presse Shop

AUTOStrassenverkehr

AUTOStrassenverkehr

Klarer geht's nicht: AUTOStraßenverkehr bringt jetzt auch als ePaper auf dem iPad und iPhone Ordnung in den dynamischen Automarkt. Jede Ausgabe bietet:

* wichtige Trends kompakt und nachvollziehbar
* Ausblicke auf Neuentwicklungen
* aktuelle Produktinformationen in Einzel-, Vergleichs- und Dauertests
* geldwerte Tipps zu wichtigen Servicethemen wie Versicherung, Finanzierung, Unterhalt und dem Gebrauchtwagenmarkt 

Familienauto des Jahres

Familienauto des Jahres

Zur Wahl stehen Autos in sieben Fahrzeug-Kategorien, die sich nicht nach Segment oder Karosserieformen richten, sondern schlicht nach dem Basispreis des jeweiligen Modells. Das Besondere dabei: In den jeweiligen Kategorien stehen Kombis, VANs und SUVs im direkten Wettbewerb. Die Leser wählen dabei nicht nur ihre Favoriten, sondern beantworten darüber hinaus auch Fragen rund um das Themenfeld "Familienautos".