Markus Eiberger übernimmt die Gesamtverantwortung für die Vermarktung der Motor Presse Stuttgart

Markus Eiberger
Markus Eiberger

Stuttgart, 11. August 2017 – Markus Eiberger, 47, bisher stellvertretender Leiter des Geschäftsbereichs Anzeigen bei der Motor Presse Stuttgart sowie Gesamtanzeigenleiter Automobil, übernimmt im Rahmen einer grundlegenden Neuaufstellung des Vermarktungsbereichs ab sofort die Leitung des Geschäftsbereichs Anzeigen. In seiner neuen Position verantwortet Markus Eiberger nunmehr die Vermarktung von Print, des digitalen Werbeinventars und wichtiger Events aller Medienmarken der Motor Presse Stuttgart, bleibt jedoch als Gesamtanzeigenleiter Automobil für den zentralen Kernbereich des Unternehmens auch operativ verantwortlich.

„Wir schätzen uns sehr glücklich, mit Markus Eiberger einen überaus erfahrenen Vermarkter aus dem Team Motor Presse in die Gesamtverantwortung nehmen zu können, der das Haus und die Märkte aller Medienmarken der Motor Presse Stuttgart seit vielen Jahren bestens kennt. Ich wünsche Markus Eiberger allen erdenklichen Erfolg in seiner neuen Funktion“; erklärt Nils Oberschelp, Vorsitzender der Geschäftsführung Motor Presse Stuttgart.

Zu den künftigen Aufgaben von Eiberger gehören die kontinuierliche strukturelle sowie inhaltliche Weiterentwicklung einer integrierten Vermarktungsorganisation. Gleichzeitig wird sich die Motor Presse Stuttgart unter seiner Verantwortung noch stärker auf die Erschließung neuer Branchen- und Kundenpotenziale sowie die konsequente Entwicklung kreativer Angebotspakete für die Werbepartner des Medienhauses ausrichten. Die ab sofort wirksame Umbenennung des früheren Geschäftsbereichs Anzeigen in „Geschäftsbereich Vermarktung“ wird diesen Anspruch nach innen und außen klar dokumentieren.

Eiberger hat den größten Teil seines Berufslebens bei der Motor Presse Stuttgart verbracht. Nach Studium und ersten beruflichen Stationen beim Vogel Verlag Würzburg sowie bei Readers Digest kam er 1997 als Mediaberater und Marktforscher ins Unternehmen. Im Jahr 2007 übernahm er die Leitung des damals neu gegründeten Fachbereich Research & Services, zu dem auch die Marktforschung gehört. In dieser Funktion vertritt Eiberger die Motor Presse Stuttgart in zahlreichen Gremien und Projektgruppen der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse und des Verbands Deutscher Zeitschriftenverleger. Zum 1. April 2011 rückte er zum stellvertretenden Leiter des Geschäftsbereichs Anzeigen auf und übernahm im August 2013 ergänzend die Gesamtanzeigenleitung Automobil.

Unternehmenskommunikation

Motor Presse Stuttgart
Stefan Braunschweig
Leuschnerstraße 1
70174 Stuttgart
Deutschland
Telefon: +49 711 182-1289