Marken Bürgermeisterin Isabel Fezer übernimmt Schirmherrschaft des „BARMER Women’s Run“ in Stuttgart

Stuttgart, 14. Mai 2018 – Auf die Plätze, fertig, los! Am 9. Juni fällt im Sport- und Erholungsgebiet Waldau für rund 2.800 Frauen der Startschuss für den BARMER Women’s Run 2018. Als Schirmherrin heißt Bürgermeisterin Isabel Fezer in diesem Jahr die Läuferinnen herzlich willkommen. „Ganz ohne Leistungsdruck entsteht so eine ungezwungene Wohlfühlatmosphäre, die für mich das Besondere beim BARMER Women’s Run ist.“, begründet die Stuttgarter Bürgermeisterin ihr Engagement. Bei dem Lauf speziell für Frauen können sich die Teilnehmerinnen auf der Fünf-Kilometer-Strecke oder auf der Acht-Kilometer-Strecke entscheiden, ob sie mit oder auch ohne Zeitmessung laufen oder walken.

Beim BARMER Women’s Run 2018 in Stuttgart steht das Laufen und Walken im Mittelpunkt. Gleichzeitig geht es darum, eine entspannte Zeit mit den Freundinnen und Gleichgesinnten zu verbringen. Hierfür sorgen das Women’s Village mit zahlreichen Shoppingmöglichkeiten, das Women’s Day Spa sowie ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm und eine kostenlose Kinderbetreuung. „Das bietet in dieser Form keine andere Veranstaltung.“ stellt die Bürgermeisterin Isabel Fezer fest. Die 58-Jährige ist selbst sportlich sehr aktiv: „Früher bin ich selbst viel gelaufen, vorzugsweise in der Natur und oft mit Freundinnen, in einem plauderfreundlichen Tempo. Jetzt bewege ich mich knieschonender mit dem Fahrrad und trainiere nach Pilates.“

Auf der Bühne im zweitgrößten Sportgebiet Stuttgarts, der Waldau, gibt die ehemalige Olympiasiegerin und Weltmeisterin im Weitsprung Heike Drechsler Lauftipps. Die erfolgreiche Leichtathletin (Weitsprung, Sprint und Siebenkampf) verbindet einen ihrer größten Erfolge mit der Stadt: „Es ist schön wieder in Stuttgart zu sein, die Menschen stehen mir sehr nah. Natürlich hat das auch mit meiner sportlichen Vergangenheit zu tun. 1993 wurde ich in Stuttgart Weltmeisterin.“ Vor dem BARMER Women’s Run gibt die Welt-Leichtathletin des Jahrhunderts hilfreiche Tipps zum richtigen Lauftraining. Die Strecke führt die Läuferinnen direkt am Fernsehturm vorbei. Dieses Wahrzeichen Stuttgarts können sich die Teilnehmerinnen in diesem Jahr erstmals auch auf die brombeerfarbenen Teilnehmerinnen-Shirts - mit dem diesjährigen Motto „Glitzerflitzer“ - aufdrucken lassen.

Die Online-Anmeldung ist noch bis zum 03. Juni 2018 geöffnet. Nachmeldungen sind vor Ort am Veranstaltungstag ebenfalls noch möglich. Infos zum Lauf unter www.womensrun.de

Daten und Fakten zum Women’s Run

BARMER Women's Run – Deutschlands größte Frauenlaufserie – findet 2018 in 7 Städten statt und ist dabei mehr als nur ein Lauf: Unter dem Motto „Laufen, Lachen, Relaxen und Shoppen“ genießen die knapp 35.000 Teilnehmerinnen in Hamburg, Frankfurt, Berlin, Köln, Stuttgart, München und ab 2018 auch Hannover einen perfekten Tag. Neben den beiden Hauptstrecken über fünf und acht Kilometer Laufen oder Walken gibt es r einen Women‘s Run Halbmarathon in München am 8. September.

Zusätzlich zum Lauf wird der Tag vom Women’s Village, vom Women’s Day Spa und den Warm-Up-Shows geprägt, damit bietet der BARMER Women’s Run ideale Bedingungen für einen rundum schönen Tag mit den besten Freundinnen.

2016 haben erstmals mehr als 30.000 Frauen teilgenommen und wir steuern in diesem Jahr auf die 35.000er-Marke zu. Insgesamt sind es seit 2006 weit mehr als 200.000 Teilnehmerinnen. Seit 2017 ist BARMER Titelsponsor des Women’s Run. In den sieben Veranstaltungsorten arbeiten wir mit regionalen Event-Agenturen zusammen.

Die Laufserie exklusiv für Frauen ist eine Veranstaltung von RUNNER’S WORLD, dem größten Laufmagazin der Welt. RUNNER’S WORLD erscheint in Deutschland im Verlag Rodale-Motor-Presse, einem Joint Venture der Motor Presse Stuttgart mit dem US-amerikanischen Verlag Rodale.

Startgebühr je nach Kontingent und Anmeldezeitraum: 27,90 € // 29,90 € // 32,90 €

Nachmeldegebühr am Event-Tag: 35,00 € (wenn Restplätze vorhanden sind)

Veranstalter & Pressekontakt
Rodale Motor Presse GmbH
Stephanie Fahnemann
Leverkusenstr. 54
22761 Hamburg
Tel.: 040 – 853303 929
E-Mail: sfahnemann@motorpresse.de

Titelpartner
BARMER
Sebastian Krick
Sebastian.krick@barmer.de
www.barmer.de

Pressekontakt:
Carolin Brehm
Referentin Unternehmenskommunikation
Motor Presse Stuttgart
Tel.: +49 711 182-1265
cbrehm@motorpresse.de
www.motorpresse.de
www.facebook.com/motorpresse

 

 

nach oben