Marken Aufwärtstrend: Die Marken promobil und CARAVANING glänzen mit steigenden Auflagen und starker Online-Bilanz

Stuttgart, 20. Dezember 2017 – Die Motor Presse Stuttgart (www.motorpresse.de) verbucht im Bereich Aktive Freizeit weiter stolze Zuwächse: Das Reisemobil-Magazin promobil erreicht im dritten Quartal 2017 einen Gesamtverkauf von 82.600 Exemplaren je Ausgabe, was die beste IVW-Meldung seit 1/2008 ist. Auch CARAVANING wächst weiter: Der Gesamtverkauf liegt nun bei über 34.000 Exemplaren je Ausgabe. Die Auflage wuchs im Vergleich zu den Vorjahres-Quartalen zum siebten Mal in Folge. Beide Magazine bauen damit gegen starke Mitbewerber ihre Position als Marktführer in ihrem Bereich weiter aus.

Auch digital legte promobil.de ordentlich zu und konnte die Reichweite auf über 430.000 Unique User (AGOF 10/2017) steigern. Das ist ein Plus von 51% gegenüber dem Vorjahresmonat. CARAVANING.de steigerte die Reichweite sogar um 70% auf 95.000 Unique User im Oktober 2017 (Quelle AGOF).

Mit diesen Ergebnissen kann der Bereich des Special-Interest-Medienhauses aus Stuttgart gestärkt ins neue Jahr starten. Davon profitiert auch Clever campen: Das Einsteigermagazin wird ab dem kommenden fünf Mal erscheinen. Außerdem wird sich die Zuversicht auf die Siegerehrung der Leserwahlen übertragen: Sie findet am 13. Januar 2018 auf der CMT in Stuttgart statt, der weltweit größten Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit. Die CMT feiert im kommenden Jahr ihren 50. Geburtstag.

Personell stellt sich der Bereich Aktive Freizeit neu auf: Zum 1. Januar 2018 übernimmt Stefan Karcher die kaufmännische Leitung des Bereichs Aktive Freizeit. Er ist seit 1. Januar 2011 bei der Motor Presse Stuttgart und arbeitete dort unter anderem als Assistent der Geschäftsführung. Seit Mai 2015 verantwortet er unter der Leitung von Tim Ramms das Verlagsmarketing des Bereichs Automobil, zu dem auch der Bereich Aktive Freizeit gehört. Hierbei war er mitverantwortlich für die wirtschaftliche Steuerung der Print-, Event- und Digitalprodukte und fungierte als Projektleiter bei Sonderthemen wie beispielsweise den Neukonzeptionen des Bereiches. Kai Feyerabend hat sich nach mehr als elf Jahren bei der Motor Presse Stuttgart entschieden, zum 1. Februar 2018 als Geschäftsführer in die Freizeitfahrzeugbranche zu wechseln.

„Ich bedanke mich herzlich bei Kai Feyerabend für die gute und langjährige Zusammenarbeit. Ich wünsche ihm viel Erfolg für seine neue Aufgabe“, so Tim Ramms, Leiter des Geschäftsbereichs Mobilität. „Mit Stefan Karcher haben wir einen geschätzten Kollegen für die Aufgaben gewinnen können. Ich bin überzeugt, dass wir in dieser Konstellation den erfolgreichen Weg des Bereichs Aktive Freizeit konsequent fortführen werden“, so Ramms weiter. Neben dem Wechsel von Karcher wird die Redaktion von promobil, CARAVANING und Clever Campen im kommenden Jahr noch um zwei Redakteure verstärkt.

Downloads
 
Unternehmenskommunikation
Motor Presse Stuttgart
Dirk Johae
Leuschnerstraße 1
70174 Stuttgart
Deutschland
Telefon: +49 711 182-1657
nach oben