Geschäftsführung

Nils Oberschelp Auschnitt

Nils Oberschelp

Vorsitzender der Geschäftsführung Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG; Geschäftsführer Motor Presse International Verlagsgesellschaft Holding mbH

Nils Oberschelp, geboren 1970 in Karlsruhe, studierte Rechtswissenschaften an der Universität Augsburg. Nach dem zweiten juristischen Staatsexamen 1998 startete Oberschelp seine Karriere beim Berliner Verlag und sammelte dort zunächst umfangreiche Vertriebs- und Marketingerfahrung. Er stieg zum Marketing- und Vertriebsleiter auf und zeichnete später für alle vertrieblichen Aktivitäten der Berliner Zeitung und des Berliner Kurier verantwortlich. Ab Anfang 2005 fungierte er zusätzlich als Mitglied der Geschäftsleitung des Berliner Verlags.

2006 wechselte Nils Oberschelp zu Gruner + Jahr nach Hamburg. 2007 wurde er zum Geschäftsführer der Norddeutschen Verlagsgesellschaft mit GALA sowie GALA.de berufen und übernahm 2008 zusätzlich die Geschäftsführung für das Magazin IN in Berlin. 2010 folgte die Geschäftsführung des 11Freunde Verlag (11FREUNDE, 11FREUNDE.de) in Berlin sowie 2011 die Geschäftsführung für den Grazia / Klambt Style Verlag mit GRAZIA.

2013 übernahm er als Vorsitzender der Geschäftsführung die Führung beim DPV Deutscher Pressevertrieb, einer 100-prozentigen Tochter von Gruner + Jahr.

Seit dem 1. Juli 2017 trägt Nils Oberschelp als Vorsitzender der Geschäftsführung die Verantwortung für die Geschäfte der Motor Presse Stuttgart im In- und Ausland.

Peider Bach

Peider Bach

Chief Digital Officer, Geschäftsführer Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG

Peider Bach, 1970 in Wiesbaden geboren, arbeitete nach seiner Ausbildung zum Industriekaufmann zunächst im Geschäftskundenvertrieb und als Anzeigenverkaufsleiter in verschiedenen Unternehmen und Verlagen. Im Anschluss daran wirkte er 14 Jahre lang in mehreren digitalen und crossmedialen Vermarktungs- und Führungspositionen bei Gruner + Jahr in Hamburg und München. 2016/17 baute er den Content-Marketing-Dienstleister The Digitale der Deutschen Telekom am Standort München auf und war zuletzt Director Digital & Media bei MairDumont GmbH & Co. KG in Ostfildern.
Seit dem 1. September 2017 ist Peider Bach Chief Digital Officer und Geschäftsführer der Motor Presse Stuttgart. In dieser Funktion steuert er alle Strukturen und Prozesse der bestehenden digitalen Geschäftsmodelle sowie alle neuen digitalen Initiativen und Innovationen bei der Motor Presse Stuttgart.

Andrea Rometsch 2017

Andrea Rometsch

Chief Financial Officer, Geschäftsführerin Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG

Andrea Rometsch, 1974 in Friedrichshafen geboren, begann nach einem Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität Freiburg ihre berufliche Laufbahn 1998 bei der Arthur Andersen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft mbH in Stuttgart. Im Jahr 2002 wurde sie zur Steuerberaterin bestellt, zwei Jahre später erfolgte die Bestellung zur Wirtschaftsprüferin. Ab 2003 arbeitete Frau Rometsch als Senior Managerin/Prokuristin bei der Ernst & Young Wirtschaftsprüfungsgesellschaft mbH.

Am 1. Juli 2015 übernahm Andrea Rometsch die Funktion des Chief Financial Officer (CFO) der Motor Presse Stuttgart und damit die Verantwortung für die Bereiche Finanzen, Rechnungswesen, Steuern und Revision. Seit dem 1. August 2017 ist Frau Rometsch Geschäftsführerin der Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG.

Peter-Paul Pietsch

Peter-Paul Pietsch

Leiter des Geschäftsbereichs Motorrad und Luftfahrt

Peter-Paul Pietsch, geboren 1954, studierte Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an der Universität Innsbruck. Nach seinem Abschluss durchlief Herr Pietsch von 1978 bis 1980 mehrere Verlags-Praktika in Österreich, England und den USA. 1981 begann er bei der Motor Presse Stuttgart als Mitarbeiter im Bereich Lizenzen. Von 1983 bis 1985 arbeitete er als Assistent der Marketingleitung. 1986 stieg er zum Verlagsleiter auf und ist seitdem auch Mitglied der Geschäftsleitung der Motor Presse Stuttgart.
1992 übernahm der Verlagsmanager den Geschäftsbereich Motorrad und Luftfahrt und sitzt seit 1999 zusätzlich im Beirat der Euro Transport Media Verlags- und Veranstaltungsgesellschaft mbH (ETM), einer Beteiligungsgesellschaft der Motor Presse Stuttgart.

Tim Ramms 2014

Tim Ramms

Leiter des Geschäftsbereichs Automobil

Tim Ramms, geboren 1973, studierte von 1994 bis 1999 Betriebswirtschaftslehre an der Universität zu Köln. Die erste berufliche Station führte den Diplom-Kaufmann 1999 als Trainee zu Axel Springer Verlag. Im Jahr 2000 wurde er Business Analyst bei der Axel Springer Venture GmbH. 2001 ging Ramms zur stern.de GmbH, wo er die kaufmännische Leitung und das Business Development übernahm. 2004 wechselte Ramms als Projektleiter in das Büro des Generalbevollmächtigten von Gruner + Jahr, wo er für das Beteiligungsmanagement zuständig war.

Zur Motor Presse Stuttgart kam Ramms 2006, wo er zunächst als Objektleiter für Motor Klassik, Oldtimer-Rallyes und Online arbeitete. 2008 übernahm er als Leiter Digital die Verantwortung für den strategischen Ausbau sämtlicher Online-Aktivitäten im Geschäftsbereich Automobil der Motor Presse Stuttgart.

Seit dem 1. Oktober 2013 trägt Tim Ramms als Leiter des Geschäftsbereichs Automobil bei der Motor Presse Stuttgart die kaufmännische Gesamtverantwortung für alle Medienangebote, Services und Events der Marken auto motor und sport, AUTOStraßenverkehr, Motor Klassik und sport auto.

Britt Unnerstall

Britt Unnerstall

Leiterin Geschäftsbereich Vertrieb und Marketing

Britt Unnerstall, 1980 in Unna geboren, absolvierte nach ihrem Studium der Geschichte und Politik an der Universität Rostock eine Ausbildung zur Verlagskauffrau bei Gruner + Jahr (G+J) in Hamburg. Dort startete sie 2006 als Marketingassistentin auch ihre berufliche Laufbahn. 2012 wechselte sie als Projektleiterin zum DPV Deutschen Presse Vertrieb und durchlief in den folgenden Jahren unterschiedliche Managementpositionen im Unternehmen. Zuletzt arbeitete sie als Leiterin des Bereichs PoS-Services.
Seit dem 1. Oktober 2017 führt sie bei der Motor Presse Stuttgart den neu geschaffenen Geschäftsbereich Vertrieb und Marketing, wo alle Vertriebs- und Marketingaktivitäten der Motor Presse Stuttgart und Rodale-Motor-Presse zentral gebündelt werden.